PUR spezial Archiv
       
 
PUR spezial 4/2003 - Das Konklave

Inhalt:

Die Petrus-Nachfolger: Felsen der Kirche
Seit Jesus Petrus als Haupt der Kirche eingesetzt hat, gibt es das Papstamt in der Kirche. Die Wahl eines Papstes geschieht streng geheim und nach genauen Ritualen.

Interwiew mit Andreas Englisch
Der Rom-Korrespondent und Papstbiograf andreas Englisch reist seit 18 Jahren mit dem Heiligen Vater um die Welt. Was denkt dieser Vatikankenner über das nächste Konklave?

Die Geschichte der Papstwahl
Vom ersten Papst Petrus bis zu seinem 264. Nachfolger, Johannes Paul II., erlebte die Papstgeschichte wechselvolle Zeiten und eine Unterschiedliche Kandidatenfindung.

Außerdem in diesem Heft:
Fünf Gründe für den Papst

Wenn ein Papst stirbt

   
PUR spezial 3/2003 - Der Pfarrer mit dem großen Segen

Inhalt:

Der Segenspfarrer vom Allgäu
Pfarrer Augustinus Hieber war mit einer besonderen Segenskraft begnadet und half damit vielen Menschen. Noch heute wird er verehrt.

Interview mit Kurt Benedikt Susak
Kurt B. Susak, Vorsitzender des Pfarrer Augustinus Hieber Gedächtnis Vereins e.V., über den Segenspfarrer, sein Erbe und seine mögliche Seligsprechung.

Zeugnisse
Noch heute besuchen viele Pilger das Grab von Pfarrer Hieber in M;erazhofen. Zahllose Menschen bezeugen, auf seine Fürbitte hin Hilfe und Heilung erfahren zu haben.

Außerdem in diesem Heft:
Worte von Pfarrer Hieber

Der Pfarrer als Dichter

   
PUR spezial 2/2003 - Fasten

Inhalt:

Über das christliche Fasten
Man fastet nur mit dem Herzen gut. Über den Sinn und die Bedeutung des Fastens in der Kirche.

Interview mit Pater Anselm Grün OSB
Der bekannte Buchautor Pater Anselm Grün empfiehlt das Fasten als eine Begegnung mit der eigenen Wahrheit

Fastenbotschaft des Papstes zur Fastenzeit 2003
"Geben ist seliger als nehmen", unter dieses Motto stellt der Papst seine Fastenbetrachtung für 2003.

Außerdem in diesem Heft:
Die Fastenordnung der Kirche

Eine Woche Vollfasten
P. Slavko: Fasten und Gebet

   

PUR spezial 1/2003 - Der Speckpater

Inhalt:

90. Geburtstag eines Gottesmannes
17. Januar 2003: Pater Werenfried van Straaten, der "Speckpater" und Gründer des Hilfswerks Kirche in Not/Ostpriesterhilfe, wird 90 Jahre alt.

Interview mit Pater Werenfried über sein Werk
Im Gespräch mit Michael Ragg berichtet P. Werenfried über seinen Werdegang sowie die Entstehung und Arbeit von Kirche in Not/Ostpriesterhilfe.

Fatima und Pater Werenfried
1942 hörte Pater Werenfried erstmals von den Botschaften der Muttergottes in Fatima. Seither ist er ein begeisteter Werber für die Worte Mariens.

Außerdem in diesem Heft:
Was andere über ihn sagen

Bilder eines bewegten Lebens
Das Hilfswerk heute