PUR spezial Archiv
       

 

PUR spezial 4/2013 - Segnen


 

Inhalt:

Segnen heilt
Nicht nur die Priester können segnen. Jeder einzelne Christ ist aufgerufen, den Mitmenschen zu segnen. Jesus gibt den Auftrag dazu: „Segnet!“

Wichtige Segnungen
Die Kirche kennt eine Vielzahl von Segnungen. Die wichtigsten sind hier aufgezählt, unter anderem die Kranken-, Kinder- und Tiersegnung.

Interview zum Segnen
Pater Hubertus Freyberg, bekannt durch Seminare, Exerzitien und katholische Medien wie Radio Horeb und EWTN-TV beantwortet Fragen zur Bedeutung des Segnens.

Weitere Beiträge:
Irische Segenswünsche

Der Marianische Segenskreis (MSK)
Segensgebete

 

   
PUR spezial 3/2013 - Die Gute Beth von Reute


 

Inhalt:

Die Gute Beth
Wie aus einer einfachen Weberstochter aus dem schwäbischen Städtchen Waldsee eine große Mystikerin wurde.

Die Schwestern vom Kloster Reute
Seit 1870 leben wieder Franziskanerinnen im Kloster Reute, einem geistlichen Zentrum Oberschwabens, und bewahren das Erbe der Seligen.

Sie wahren das Erbe
Schwester Elisa, die schon als Kommunionkind mit der Guten Beth in Berührung kam, spricht im PUR spezial-Interview über ihre Erfahrungen mit der Guten Beth und den Pilgern.

Weitere Beiträge:
Die Pilgerstätte

Die Passionsblume Oberschwabens
Das Lieblingsgebet der Guten Beth

 

 
 PUR spezial 2/2013 - Papst Franziskus



Inhalt:

Habemus Papam
Große Freude bei 1,2 Milliarden Katholiken:
Sie haben einen neuen Hirten. Sein Charisma der Einfachheit, Güte und Demut begeistert.

Ein Papst zum Anfassen
Guido Horst, Chefredakteur des VATICAN-magazins, legt im PURspezial-Interview seine Einschätzung über Papst Franziskus vor.

Der heilige Franziskus
Franz von Assisi, der Heilige der Armut, der Erneuerer und Retter der Kirche im Mittelalter, ist Namensgeber und Programm des neuen Papstes. Ein Blick auf den Heiligen lässt uns Papst Franziskus besser verstehen.

Weitere Beiträge:
Worte von Papst Franziskus
Der Papst und die Knotenlöserin
Berufung im Beichtstuhl


   
 PUR spezial 1/2013 - Vater Unser



Inhalt:

Das Vaterunser
Das Vaterunser verbindet Milliarden Christen auf der ganzen Welt. Es ist das "Gebet des Herrn", denn Jesus selbst hat es seine Jünger gelehrt. Das Vaterunser ist der zeitlos gültige Anruf des menschen an Gott. Das Grundgebet schlechthin.

Das Gebet unseres Lebens
Pfr. Ulrich Filler, bekannter katholischer Buchautor, erklärt im PURspezial-Intervies, wieso das Vaterunser das Gebet unseres Lebens ist.

Quelle missionarischen Einsatzes
Der selige Papst Johannes Paul II. hat zur Jahrtausendwende 1999/ 2000 die Vaterunser-Bitten unter dem Gesichtspunkt der Verkündigung des Missionsauftrages der Gläubigen betrachtet.

Weitere Beiträge:
Gedanken von P. Heribert Schneider
Das Vaterunser don Reinhold Schneider
"...und erlöse uns von dem Bösen!"